Camino francés
Cadí-Moixeró
Picos de Europa
Asturien - Oscos-Eo
Aigüestortes y Estany de Sant Maurici
Montseny
Sierra Mariola
Costa Blanca
Tramuntana
Los Alcornocales
Sierra de Grazalema
Mehrtagestouren
Tagestouren
GR-Wanderwege
Jakobsweg
Tagestour "Fincahotel Los Lobos"

Tagestour von der "Rancho los Lobos"

Dauer: 3 Stunden oder den ganzen Tag mit Pausen, baden und Siesta…
Die Höhenunterschiede sind relativ gering und nicht speziell erwähnenswert.

Gleich hinter dem Fincahotel beginnt die Wanderung:
Ein schmaler Weg führt leicht ansteigend direkt hinein in die Korkeichenwälder – daher auch der Name des Naturparks "Los Alcornocales". Wir überqueren eine Rinderweide und gelangen auf einen Forstweg. Gegenüber befindet sich ein grosser Ziegenstall. Wir gehen rechts, immer Richtung Osten, bis wir wieder eine asphaltierte Strasse, die weiter hoch bis zur Relaisstation führt, erreicht haben.


 

Fluss Oleander

Dieser Strasse folgen wir bergaufwärts. Wenn wir oben auf einem sogenannten Sattel angekommen sind (man kann nach allen Richtungen blicken), geniessen wir zuerst die wunderschöne Aussicht –Korkeichenwälder bis zum Horizont, hügelige Landschaft und unten im Tal das Flüsschen, wo eine Mühle einst das Korn mit Wasserkraft gemahlen hat – das ist unser nächstes Ziel.
Wir folgen dem kleinen Waldweg, der schräg links nach unten führt. In vielen Kurven schlängelt sich der Weg hinunter ins Tal bis wir den Bach erreicht haben. Dem folgen wir nach rechts, wobei wir des Öfteren die Seiten wechseln müssen. Vielleicht müssen wir uns auch ein paar Mal bücken, um unter den Oleanderbüschen vorbeizukommen. Wunderschön, wenn der Oleander ab Juni zu blühen beginnt, ein einziges rosa Blütenmeer. Dann kommen wir zur alten Mühle.
Hier funktionieren die Mühlen nicht wie in Deutschland mit einem riesigen Rad und "klipp-klapp", sondern das Wasser wird oben gesammelt und dann in einen 10 m hohen Schacht gestürzt. Unten warten die Schaufelräder und betreiben so die riesigen Mühlsteine. Mühsam, aber es funktioniert! Rund um die alten Gemäuer hat sich ein kleiner, smaragdgrüner See gebildet – herrlich zum rein springen und abkühlen.

Dann geht es weiter und wir treffen auf den Hauptfluss Hozgarganta und biegen nach rechts ab Richtung Fincahotel. 1,5 km noch auf der Zufahrtsstrasse zum Fincahotel und wir sind wieder zurück.


 

Auf der Wanderung



Wandern in Andalusien - Los Alcornocales